Literatur
Hier möchte ich die kleine aber feine Auswahl an Büchern und Skripten vorstellen die mir bei meiner Recherche sehr geholfen haben

ein Bild
Als erstes das Buch "Endstation Moskau 1941-1942". Es wurde vom Bataillons-Arzt des III. Btl´s geschrieben und behandelt den Vormarsch auf Moskau sowie den ersten Winter in Russland, der so vielen Soldaten zum Verhängnis wurde.


ein Bild
Als wichtigstes Buch gilt für mich die Regimentsgeschichte des I.R. 18. Es wurde vom Führer der 5. Kompanie Ernst-Martin Rhein geschrieben und behandelt den kompletten Werdegang des Regiments von 1921-1945.


ein Bild
Um die Schlacht von Rshew nachvollziehen zu können diente mir das Buch von Gen. d. Inf. Horst Großmann "Rshew Eckpfeiler der Ostfront"


ein Bild
Um überhaupt einen Einblick in die Größe von Kompanien, Bataillonen, Divisionen usw. zu erhalten, diente mir das Buch von James Lucas "Handbuch der Wehrmacht". Leider hat sich im nachhinein herausgestellt, dass dieses Buch einige Fehler aufweißt,
gerade im Bereich Orden und Ehrenzeichen.



ein Bild
Um den Weg des Ostabtaillon 628 im Westen nachvollziehen zu können, diente mir die Kopie eines Berichtes, welcher von einem ehemaligen Offizier des Bataillons geschrieben wurde. Diesen Bericht habe ich von einem Kriegskameraden meines Großvaters erhalten.



Das Kompanietagebuch und der dazugehörige Bildband der 10. Kompanie dienten mir dazu, den Weg dieser Kompanie während des Frankreichfeldzuges zu verfolgen.


Werbung
 
"
 
Heute waren schon 1 Besucher (36 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=